Ich räume mein Lager!

Highend-Super-Didgeridoo für Sammler

Nicht sofort verfügbar, da ich es noch für eine Videoproduktion benötige. Du kannst es aber gegen Anzahlung verbindlich reservieren lassen!

➡️ Ein Didgeridoo aus der Privatsammlung David Lindner

➡️ Mit exklusiver und seltener Bemalung

➡️ Machtvoll, meditativer Sound

➡️ Original australisches, von Termiten ausgehöhltes Instrument

 

208 Seiten | Durchgehend farbig | Hardcover | Fadenbindung | Inklusive Lehr-CD

980,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Weites und sanftes Sammler-Didgeridoo No 8

mit extrem einzigartiger Bemalung

Das Didgeridoo No. 8

Ist nicht, wie bei australischen Originalen sonst üblich, mit einer indigenen Bemalung verziert, sondern mit einer Landschaftsmalerei einer australischen Landschaft. 

Der fast zylindrische, gleichmäßige Verlauf mit relativ großen Durchmesser sorgt für einen sehr warmen, weichen und weiten Sound. Das Didgeridoo klingt irre meditativ (Ansgar spielt es natürlich nicht meditativ, was auch geht, wie du hörst). Am oberen Ende ist ein kunstvolles Holzmundstück mit Kante eingesetzt, wie ich es in meinem Didgeridoobuch Traumzeit beschreibe. Dadurch lässt es sich sehr viel einfacher und mit weniger Lufteinsatz spielen.

Dennoch gehört es vom Spielverhalten, den Obertönen und seinen Möglichkeiten klar zu den Didgeridoos gehobener Klasse und sollte an eine/n ambitionierten SpielerIn gehen, der nicht nur Jagdszenen spielen willen, sondern auch die meditative Power des Didgeridoo zu würdigen weiß.

 

 

Porträt von Adalgis Wulf
Porträt von Adalgis Wulf