Klangmassage professionell erlernen mit Klangpionier David „Adalgis Wulf“ Lindner

Die Kunst der Klangmassage

Das neue Praxisbuch Klangmassage

Das umfassendste und ganzheitlichste Werk über Klangmassage auf dem Markt.
Weltweit.

➡️ Du lernst Schritt für Schritt den richtigen Umgang mit Klangschalen

➡️ Klangmassage mit einer, zwei, drei, fünf und mehr Schalen

➡️ Wie baue ich eine stimmige Behandlung auf?

➡️ Auf welche Problemsituationen muss ich achtgeben?

➡️ Das Wissen aus Dada´s Klangprotokollen: über 20.000 Interviews über die Wirkung und Anwendung von Klängen

224 Seiten | Hardcover | Großformat | Fadenbindung

Mit über 200 Farbfotos ein echtes Arbeitsbuch.
10.000e lernten mit David Lindner Klangschalenkunst und Klangmassage

33,33 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Über das Buch:

Klangmassage undogmatisch, verständlich und mit Begeisterung 

In diesem umfassenden Buch leitet der Klangschamane und Klangmassage-Ausbilder David „Adalgis Wulf“ Lindner detailliert und nachvollziehbar an, Klangmassage mit Klangschalen professionell selbst durchzuführen.

Das Buch richtet sich gleichermaßen an den ambitionierten Anfänger, der das heilsame Potenzial seiner Klangschalen erfahren möchte, wie auch den professionell orientierten Klangmasseur, Therapeuten, Musiker oder Heiler, der mit Klängen zum Wohle anderer Menschen arbeiten möchte:

Es bietet eine Fülle von Informationen für die heilunterstützende Klangmassage, ganz unabhängig von der Wahl des Instrumentes. Auch für Didgeridoo, Gong, Monochord, Trommel oder sonstige Instrumente sind die Abläufe, Inspirationen und spirituellen Konzepte dieses Buches umsetzbar.

Aus dem Inhalt
  • Die passenden Klangschalen für die Klangmassage auswählen
  • Intuitives Klangschalenspiel im lebendigen Augenblick
  • Die verschiedenen Klangmassage-Methoden
  • Klangschalen spielen lernen: Handwerk & Therapie
  • Zwölf Geheimnisse für die vollendete Klangmassage
  • Das professionelle Behandlungs-Setting
  • Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Klangmassage
  • Selbsthilfe mit Eigenklangmassage
  • Klangmassage mit einer Klangschale
  • Klangmassage mit drei Klangschalen
  • Klangmassage mit fünf Klangschalen
  • Das Geheimnis der Quantenschwingung
  • Selbständig machen als Klangmasseur

Der Autor

David Lindner, spritueller Name Adalgis Wulf ist einer der Experten weltweit auf dem Gebiet der Klangmassage und Klangtherapie. David schrieb zahlreiche Standardwerke der Neuen Klangkultur. Er bildete über 1500 Menschen in von ihm entwickelten Klangmethoden aus-  und weiter, führte eine gigantische Feldstudie zur Wirkung und Anwendung von Klängen durch und ist maßgeblich daran beteiligt, die Klangschalenmassage aus der etwas verrufenen „esoterischen Ecke“ herauszuholen und als ernstzunehmende Therapiemethodik zu definieren. David gründete den Traumzeit-Verlag als Verlag der Neuen Klangkultur und die Akademie für Heilsame KlangKunst, die er in diesen Tagen zur Traumzeit.Academy ausbaut. Er entwickelte das »Der Klang der Liebe«-Projekt, das »Jahrtausendritual« und zurzeit ein weiteres Projekt, um Klang tief in die Alltags- und Gesunderhaltungskultur der Menschen zu integrieren.

 

Inhaltsverzeichnis dieser Traumreise …
Inhalt

Impressum
Über den Autor 2
Physik, Physiologie und Psychologie 3
Kein theoretisches Wissen notwendig 3

Vorwort: Die Klangmassage – Ein ganz besonderes Erlebnis 9

Die Erweiterung des Wissens 9
Meinen Dank an eure Begeisterung! 10
Pures Erfahrungswissen für dich 10
Ein weites Herz 10
Willkommen auf deiner Reise! 11
Da ist doch mehr!? 11

1. Eine klingende Welt – Mit Sehnsucht nach der Stille 13

Ein Buch über die Stille 13
Eine Übung, immerzu 13
Die Stille-Übung 13
Klangwunder 14
Klangerfahrung erfordert Aktivität 14
Kirchen und Klangmassage 14
Wie Klangschalen wirken 16

Zwölf Geheimnisse der Klangmassagekunst19

Wie wir lieber lernen 20
Sieben Hilfen für tieferes Lernen 20
1. Gemeinsam Lernen 20
2. Ein Klangtagebuch 20
3. Die Kunst des Dösens 21 Warum ist Dösen revolutionär? 22
4. Lernen mit Gefühl 22
5. Ein entspannter Lehrer 22
6. Ein schöner Abschluss 23
7. Sollst du glauben oder darfst du lernen? 23
Eigene Erfahrungen machen 24
Dich selbst infrage stellen 24
Optimale Neurovernetzung 24

Vorwissen: Das Minimum an praktischer Theorie 25

Klang heilt nicht! 25
Haftungsausschluss 25
Unerwünschte Wirkungen 25
Kontraindikationen 26
Zeit-Entkoppelung der Wirkung 27
Der Summationsfaktor 27
Erstverschlimmerung 27
Verschiedene Klangmassage-Arten 28
Einsatzgebiete der Klangmassage 28
Das Lied des Lebens 29

2. Klangschalen spielen lernen: Das Werkzeug

Das geheime Innenleben der Klänge 32

Von Frequenzen 32
Von Grund- und Obertönen 32
Harmonische und Unharmonische 33

Klangschalen: Typen, Qualitäten und Verwendung 34

Frequenzspektrum spielen 34
Warenkunde Klangschalen 34
Gegossene Klangschalen 35
Japanische Rin-Klangschalen 35
Perfekt zum Reiben 36
Tempelglocken 36
Glas- oder Kristallklangschalen 37
Geschmiedete Schalen 38
Die Anzahl der Metalle 39
Antike Schalen und Klangqualität 40
Wandstärken und Rand 40
Die Sache mit den Frequenzen 41
Reinigung der Klangschalen 41

Klangschalen auswählen


Der Klang von tausend Schalen 42
Universelles Konzept 42
Frequenzen, Anatomie und Musik 42
Das Lebenschalen-Set 43
Wie kam es zu den Namen? 43
Ungewohntes Klingen 44
Trick No. 1 zur Wahl der ersten Schale 44
Trick No. 2 zur Schalenauswahl 45
Die Crux mit der intuitiven Wahl 45
Die mag ich nicht! 46
Die Upgrade-Optionen 47
Trick No. 3 zur Schalenauswahl 47
Ausprobieren! 48
Ausstattungslinie: Minimal 48
Austattungslinie: Gut 48
Austattungslinie: Optimal 48
Austattungslinie: Absoluter Profi 48

Zubehör für die Klangmassage 50

Die Grundausstattung 50
Summel 50
Singel 50
Klangschalenkissen 51
Antirutschmatten 51
Verputzerschwämme 52
Flummis 52
Massageliegen und Liegehilfen 52
Der Krampf mit dem Kopf 54
Die teure Lösung 54
Die Billiglösung 54
Auf dem Rücken liegen 54
Bodenspiel und Rückenweh 55
Tipp für bequemes Liegen: Uhren, Schmuck, BH & Gürtelschnallen 55

3. Mit Hand & Herz: Behandlungskultur 57

Das Setting: Nichts ist ohne Bedeutung 57

Vor der Behandlung 57

Gastfreundschaft 57

Eine alte Geste 58

Noch einmal Flüssigkeit 58

Duftende Räume 58

Räucherstäbchen 58

Ätherische Öle 59

Kerzenlicht 59

Die Gestaltung der Räume 59

Bilder sind Fenster 60

Spiegel 60

Elektrosmog 61

Telefone 61

Renovierungen oder Neubau 62

Farbgestaltung 62

Der geschützte Raum 62

Sicht- und Sozialschutz 62

Entspann dich! 63

Heizkörper 63

Licht? Licht! 64

Tücher, Tücher, Paravent 64

Decken, Kissen, Nackenrollen 64

Taschentücher! 64

Raumtemperatur 65

Dicke Socken 65

Grünpflanzen und Blumen 65

Eine Uhr im Raum 65

Wo stelle ich die Klangschalen ab? 66

Erscheinung des Behandlers 66

Authentizität 67

Vor- und Nachgespräch 67

4. Klangschalen spielen lernen: Das Handwerk 69

Wenn du es eilig hast, gehe langsam 69

Simpel 69

Wie halte ich Klangschalen richtig? 69

Wie halte ich den Summel richtig? 71

Wo spiele ich meine Klangschalen an? 71

Anspielen, nicht anschlagen 72

Übung zu Anspiel und Wahrnehmung 72

Die »Weniger-ist-Weniger«-Technik 72

Nicht mit Körperschwung arbeiten 73

Anspiel als Bewegungzyklus 73

Das perfekte Anspiel 73

Der lauschende Finger 73

Klangschalen reagieren verschieden 74

Anspiel von Grund- und Obertönen 74

Anspiel mit dem Singel 75

Sanft, zart, gehaucht, liebkosend 75

Reiben mit dem Singel 76

Einhändig spielen 77

Wie oft solltest du eine Klangschale anspielen? 77

Der RaumZeitKlang-Rhythmus 77

Anspiel in der Klangmassage … 78

Ansingen oder Klang trinken 78

Klangschalen an unebenen Stellen 79

Verzwickte Spielsituationen 79

Die »Halber-Schalenboden-Technik« 79

Die Todestäler der tollen Klänge 80

Todestal zwischen den Schenkeln 80

Am Hange des Po 81

Klangschalen in Bewegung 83

Vom Standard zur Kür 83

Ist der Klang schon weg? 83

Abnehmen mit Klang 83

Der Das-Herz-weiten-Griff 84

Der Peace-and-Victory-Griff 86

Absetzen (Aufsetzen) mit Klang 86

Die klingende Bewegung der Schale 87

Versetzen der Schale an Schrägen 89

Umsetzen über größere Strecken 89

Abschließende Bemerkung: 89

5. Klangschalen spielen lernen: Körperempfinden und Gefühl 91

Ich spüre nichts 91

Zuerst Kontrolle 91

Die Wahrnehmungsgrenze 91

Rangfolge von Spüren und Fühlen 92

Angst vor mächtigen Gefühlen 93

Das Dogma der »Positiven Gedanken« 93

Resonanzen fühlen lernen 94

Ein Geheimnis der Klangschalenkunst 94

Richte deine Achtsamkeit aus 95

Selbstbehandlung mit Klangschalen 96

Eine eigene Klangwelt 96

Was ist anders bei Selbst­behandlungen? 96

Ordentlich Gas geben 96

Der Quickie zwischendurch 96

Nur für dich 97

Der Nachteil 97

Klang als Ritual 97

Auf den Punkt kommen 98

Das Klang-Vollbad 100

Klangsymphonie – Übungen mit mehreren Klangschalen 101

Klangschalen unterscheiden lernen 101

Solo für Drei 102

KlangRaum-Bad & Meditation pur 102

Anspielhilfen im Wechsel 102

Immer feiner 103

Das Summen der Engel 104

Sehendes Spiel 104

Wie weit kann ich fühlen? 105

Fernbehandlungen 107

Jahreszeiten-Übung 107

Klang als langer, ruhiger Fluss 108

Verlässliche Klangfolge 108

Der immerwährende Klang. 108

Rhythmik im Klangschalenspiel 109

Verlässliches Spiel 110

Keine starken Arrhythmien spielen 110

Einen Rhythmus finden 110

Rhythmusänderungen 110

Anspiel auf der Atmung 110

Atmung ist ständige Bewegung 111

Hinweis für die Praxis 111

6. Klangmassage lernen: Die Intuition 113

Was ist Intuition? 113

Warum intuitives Spielen? 113

Wie lerne ich intuitives Spielen? 113

Beobachten ohne zu verurteilen 114

Wir nehmen Klang verschieden wahr 115

Das Maß der Klänge 115

Rezeptive & aktive Klangerfahrungen 116

Die Wucht der Zartheit 116

Dezibel des Grauens 116

(Zu-)Hörgestörte Gesellschaft 117

Partnerübung zur Hörsensibilität 117

Partnerübungen zur Anspielrichtung 118

Spüren, wohin die Energie geht 118

Partnerübung: Intuition 119

Variation der Intuitionsübung 120

Variation mit Ansage 120

Klang-Telepathie? 120

Wähle im lebendigen Augenblick 121

Klangmassage lernen: Das Herz 123

Wandlungsphase: Respekt 124

Wandlungsphase: Achtsamkeit 125

Wandlungsphase: Sanftheit 126

Wandlungsphase: Spiel 127

Wandlungsphase: Empathie 128

Wandlungsphase: Liebe 129

8. Klangmassage Schritt für Schritt erlernen: Die Praxis 131

Sanfte Annäherung – Organischer Ausklang 131

Vor der Klangmassage 131

Annäherung 131

Vollendetes Finale: Ausklang 133

Eine Klangmassage beenden 133

Die virtuose Erweckung 134

Scotty, beam me up! 135

Gegenmaßnahmen ohne Scotty 136

Der Partner wacht nicht auf 136

Klangmassage mit einer Klangschale: Ein-Klang 137

Ablauf: Klangmassage einfach 137

Erweiterung: Klangmassage einfach 138

Variationen Klangmassage einfach 139

Ergänzung: Handbehandlung 139

Ausrichtendes Spiel: Körperachse und Klangwelle 140

Es fließt dahin, wo du es erwartest 140

Die Klang-Körperwanderung 140

Die Klangwelle 141

Klangmassage mit drei Klangschalen 142

Drei-Klang 142

Ausnahme im ausrichtenden Spiel 143

Ablauf: Klangmassage Dreifaltigkeit 143

Drei Schalen: Verfeinerter Abgang 146

Kein Platz auf der Liege 147

Die perfekten Fünf: Klangmassage des Lebens 148

Frequenztherapie und Vibration 148

Einfache Klangmassage
mit fünf Schalen 149

Fünf Schalen mit Bewegung 150

Intuitive Klangwelle mit fünf Schalen 152

Intuition konkret: Das offene Feld 152

Erweiterung mit Mut- & Minischale 153

Position Beine offen 153

Das Geheimnis der Quantenschwingungen 154

Eine 2.000.000 Jahre alte Kunst 154

Hand-, Bauch- und Fußreflexzonen 154

Der Schmu mit den Fußschalen 155

Die »Fuß«schale 156

Schuh- und Schalengrößen 156

In der Schale stehen 157

Optimal für Kurzbehandlungen 157

Mutschale als Fußbad 157

Diene deinem Partner 158

Eine Fußbehandlung in die Klangmassage integrieren 158

Fußbehandlung als Einzelbehandlung 158

Fußmassage: Von Wade zur Wade 159

Fußmassage: Nur die Fußsohle 160

Fußmassage ohne Fußberührung 160

Shiatsu meets Klangkunst 160

Fußbehandlung in
eine Gesamtbehandlung integriert 161

Extra Fußbehandlung
nicht notwendig 161

Große und Riesenschalen als Teil der Klangwellenbehandlung 161

Anspielrichtung
bei Fußbehandlungen 162

Klangmassage für die Hände 163

Ein Bonus für die Hände 163

Kurze BeHANDlung 163

Erweiterte Hand-Klangmassage 163

Ausleitende Hand-Klangmassage 164

Variante mit Herz 164

Klang-Handbäder 164

Handmassage mit Armdehnung 164

Schwebende Hand 165

Vibrationsmassage mit großen Schalen 166

Die Wucht in Schalen 166

Schalenauswahl II 166

Schritt für Schritt:
Klangmassage massiv 167

Variation Einstieg I 167

Variation Einstieg II 168

Variation mit wenigen Schalen 168

Variation mit einer Riesenschale 169

Klang-Massage-Exzess 169

Welche Behandlung wähle ich? 169

9. Die Schwingungsfeld-Klangmassage 173

Von der Aura zum Schwingungsfeld 173

Das Feld der eigenen Hände tasten 174

Die Felder deines Partners tasten 175

Annäherung an die Aura 175

Effektiv in kurzer Zeit 176

Absolutes No Go! 177

Eine Schwingungsfeld-Klangmassage 177

10. Klangmassagekunst lernen: Der Spirit 181

Die Verfeinerung des Feinen 181

Aufbau einer Behandlung 181

Einschwingen 181

Was erlaubt ist und was nicht 182

Nach- oder Erfahrungsgespräch 183

Die gute Nachricht 184

Nur wenn es geschehen darf 184

Schönheit verankern 184

Schattenaspekte annehmen 185

Mutter sein. Vater sein.
Heiliger Raum. 185

Die Gefühle betrachten 186

Klangübung zur Intention 186

Übungen zur Intention 187

Andere geben uns die Richtung vor 188

11. Inspirationen aus der Klangpraxis 191

Wie oft mit Klangschalen behandeln? 191

Auf beiden Seiten bespielen 192

Den Partner umrunden 192

Blockade und Überschuss 193

Blockaden & Überschuss behandeln 193

Nach der Behandlung ausgepowert? 195

Schutz und Regeneration 196

Energetische Instrumentenreinigung 197

Energetische Raumreinigung 197

Verbrauchtes Verabschieden 198

Licht und Dunkel 198

Klangschalen für Tiere 198

Klangmassage für Kinder 199

Klangmassage und Schwangerschaft 201

Klangmassage und Chakren 202

Kritik der reinen Klangkunst 202

Chakren und Schwingungsfelder 203

Klangschalen und Seelenreise 204

Das schamanische Weltbild 204

Die Reise zum Schamanen­klang 205

Es geschieht einfach 206

Erweitere deiner Möglichkeiten 206

Da ist doch mehr … 206

Schamanismusaus- & fortbildungen 206

Stimmgabeln und Klangmassage 208

Chirurgie der Klangmassage 208

Klangschalen und Klangreisen 209

12. Die Anhänge

Als Klangmassage-Praktiker selbstständig machen 211

Auf der Suche nach Erfüllung 211
Du bist nicht alleine 211
Von Klangmassagen leben 212
Liebe 212
Der erste Schritt 213
Teilzeit oder Ergänzung 213
Eine Inspiration 214
Keine Wahl? 214
Zwei Jobs 215
Der Himmel so nah 215
Eine letzte Inspiration 215
Welche Ausbildung ist zu empfehlen? 216
Woher weißt du, was du ersehnst? 216
Wenn du süchtig wirst 217
Gründe für komplexere Ausbildungen 217
Therapeutische Motive 217
Welche Schule/Ausbildung wählen? 218
Der Königsweg zur Ausbildung 218
Von Lehrern und Meistern 219
Weiterbildungen 219
Die Revolution in der Klangausbildung: KlangEvolution

Deine Orientierung in der Welt der Klangschalen mit David Lindner: